Informationen für Ärzte

Anmeldung für neue Zuweiser

Sie haben sich gerade selbständig gemacht bzw. stehen kurz vor der Selbständigkeit und suchen in Linz einen kompetenten Partner für die Labordiagnostik? myLab unterstützt Sie als zertifiziertes medizinisches Blutlabor bei allen Fragen und Wünschen optimal. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und erfahren Sie mehr in einem umfassenden Erstgespräch.

Insbesondere leisten wir für Sie:

  • Zurverfügungstellung von Verbrauchsmaterialien für die Blutabnahme (Röhrchen, Nadeln, Adapter, Harnbecher etc.)
  • Anforderungsscheine
  • Probenabholung zu Ihren Wunschzeiten
  • Befundübermittlung online direkt an Ihre Ordinationssoftware, per Fax oder postalisch
  • Online-Befundabfrage über unseren Befundserver
  • Kontaktaufnahme bei hochpathologischen bzw. kritischen Werten (Fax, Telefon, SMS)
  • Unterstützung bei der Parameterauswahl
  • Fachärztliche Befundvalidierung
  • Befundbesprechung mit einem Labormediziner

Weitere Informationen erhalten Sie gerne nach Rückfrage.

Zum Kontaktformular

Präanalytik und Blutabnahme

Blutabnahme
Präanalytik

Die Präanalytik umfasst alle Arbeitsabläufe vor der eigentlichen Analyse einer Laborprobe. Dies reicht von der Testauswahl über die Probennahme bis hin zur Probenvorbereitung. Die Präanalytik ist für die Qualität einer Laborprobe und damit letztendlich für die Validität eines Messergebnisses von entscheidender Bedeutung: Wurde die Probe bereits außerhalb des Labors unsachgemäß behandelt, so sind die Werte – unabhängig von der Qualität der Analyse – von vornherein verfälscht („garbage in – garbage out“). Dies ist beispielsweise bei zu langer Stauung bei der Blutentnahme oder zu langem Probentransport der Fall. Aktuellen Studien zufolge liegen die Ursachen für fehlerhafte Laborproben bzw. fehlerhafte Messergebnisse zu 70 % in der Präanalytik. Diese Fehler können zu unnötigen weiteren diagnostischen Maßnahmen und/oder falschen Therapien führen.

Wichtige präanalytische Hinweise
Hinweise zur Blutabnahme
Zentrifugation, Transport, Nachforderungen
„Laborfehler“

Labordiagnostische Pfade


Bestellservice

 

Bitte verwenden Sie für die Bestellung von Verbrauchsmaterialien (Blutröhrchen, Nadeln, Harnbecher etc.) unser Bestellformular. Übermitteln Sie uns das ausgefüllte Formular entweder per Fax (+43 732 666566-10), über unser Abholservice oder online über unten stehenden Link.

 

Zum Bestellformular


Probenabholung

Der Transport Ihrer Laborproben ist ein wesentlicher Teil der Präanalytik und hat somit entscheidenden Einfluss auf die Richtigkeit der Messergebnisse. myLab setzt daher einen gekühlten Transport unter standardisierten Bedingungen voraus.

 

Für den Großraum Linz steht Ihnen der eigene Laborfahrtendienst von myLab zur Verfügung. Der gesamte Raum Oberösterreich wird über einen gemeinschaftlichen Fahrtendienst versorgt: Die Proben werden hier von niedergelassenen Ärzten, Krankenanstalten und anderen Institutionen zeitnah abgeholt und in unser Labor gebracht. Der Transport der Proben erfolgt jeweils entsprechend den geltenden Rechtsnormen, insbesondere dem Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBG) bzw. relevanten EU-Rechtsnormen.

 

Sowohl unser eigener Laborfahrtendienst als auch der gemeinschaftliche Fahrtendienst bieten eine Abholung Ihrer Laborproben von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr zu Ihrem Wunschtermin.

Auch spontane Abholungen bzw. Änderungswünsche können unkompliziert mitgeteilt und in der Transportlogistik umgesetzt werden. Unser Team ist zu den Bürozeiten jederzeit telefonisch erreichbar und kann Ihre Anforderung direkt an den nächstgelegenen Fahrer weiterleiten.

 

Vereinbaren Sie Ihren gewünschten Abholtermin mit uns per Telefon unter: +43 732 666566-34
oder per E-Mail unter: labor@my-lab.at.


Befundübermittlung

Als zuweisender Arzt erhalten Sie von myLab alle Befunde (als Teil- oder Gesamtbefund) zeitnah und fachärztlich validiert. Die Übermittlung der Befunde erfolgt über folgende Kanäle, die nach Ihren Wünschen auch individuell kombiniert werden können:

  • Schriftliche (Teil-)Befunde senden wir per Post, über unser Abholservice oder an gesicherte Fax-Nummern.
  • Die elektronische Befundübermittlung kann in den Formaten pdf, HL7 oder EDIfact inklusive aller Texte und Normwerte über das gesicherte und verschlüsselte Datennetz der DaMe oder über das medicalNet erfolgen. Die Befunde können dadurch automatisch und elektronisch in Ihre Ordinationssoftware übertragen werden.
  • Hochpathologische Ergebnisse übermitteln wir umgehend telefonisch, per SMS oder per Fax.
  • Falls gewünscht, senden wir Ihnen im Falle der Unerreichbarkeit eine Notfall-SMS auf eine von Ihnen bekannt gegebene Mobiltelefonnummer zu.
  • Als weiteres Feature bieten wir für zuweisende Ärzte die kostenlose Online-Abfrage von Befunden über unseren Befundserver mittels internetfähigem Endgerät (z. B. Smartphone, Notebook, Tablet oder PC). Notwendig dafür ist eine einmalige Registrierung in unserem System. Die auf dem gesicherten Server gespeicherten pdf-Befunde können – da sie im Header die Patientendaten beinhalten – in viele Ordinationssoftwaresysteme automatisiert importiert werden, wo sie dann in der Karteikarte des Patienten angezeigt werden.Für sämtliche Fragen betreffend Befundübermittlung und Befundserver sowie bei allfälligen Problemen steht Ihnen Frau Sturm unter der Telefonnummer +43 732 666566-40 sowie der E-Mail-Adresse manuela.sturm@my-lab.at zur Verfügung.

Gerinnungssprechstunde

Gerade bei Gerinnungsbefunden ist die richtige Auswahl der Parameter bzw. die Interpretation des Befundes mitunter nur mit einschlägigem Fachwissen möglich. Darüber hinaus ist die Präanalytik (insbesondere korrekte Blutabnahme, ausreichende Probenmenge und rascher Transport ins Labor) entscheidend für die Befundqualität.

Bei myLab steht Ihnen Dr. Paul Niedetzky als Experte auf dem Gebiet der Blutgerinnung in allen Fragen sowie zur Diskussion von einzelnen Patientenfällen per Telefon oder Videokonferenz gerne zur Seite.

 

Insbesondere kann auf folgende Fragestellungen eingegangen werden:

  • Auswahl der passenden Gerinnungsparameter
  • Planung einer präanalytisch korrekten Blutabnahme
  • Planung des Probentransports
  • Abklärung von unklaren Blutungsneigungen
  • Abklärung von unklaren Thrombosen
  • Einstellung einer oralen Antikoagulation mit Vitamin-K-Antagonisten
  • Bridging-Strategien bei künstlichen Blutern
  • Erarbeitung therapeutischer Konzepte in enger Kooperation mit dem Ordensklinikum Linz

Hämatologische Sprechstunde

Die Möglichkeiten der hämatologischen Spezialdiagnostik reichen von der klassischen Lichtmikroskopie über die Durchflusszytometrie bis hin zur Molekularbiologie. Dr. Paul Niedetzky unterstützt Sie als Experte auf dem Gebiet der Hämatologie, die richtige Auswahl an Labormethoden für die Abklärung hämatologischer Systemerkrankungen zu finden. Auch zur Besprechung spezieller hämatologischer Fälle steht Dr. Niedetzky in Kooperation mit Univ.-Prof. Dr. Peter Bettelheim gerne zur Verfügung.

Insbesondere kann auf folgende Fragestellungen eingegangen werden:

  • Anämieabklärung
  • Unklare Leukozytosen/Leukopenien
  • Abklärung absoluter Lymphozytosen
  • Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
  • Myelodysplastisches Syndrom